Archive for April 2014

Fünf Sterne für das Alpen-Wellness Resort Hochfirst: Das „erste Haus“ im Ötztal

April 15, 2014

GesamtansichtPool

Erfolgreicher könnte die Wintersaison für das Alpen-Wellness Resort Hochfirst nicht enden. Kürzlich erhielt das exklusive Haus in dem Top Quality Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl den fünften Stern. Anfang Mai geht das „erste Haus“ im Ötztal in die Sommerpause. Ab November 2014 verwöhnt das Alpen-Wellness Resort die Gäste auf Fünfsterneniveau. (more…)

Werbeanzeigen

Orientalische Wellnessträume im alpinen Herbst: Wer es selbst erlebt hat, weiß, wovon die Insider schwärmen

April 2, 2014
Hammam und RegenduscheKosmetik
Sie meinen in Sachen Wellness alles gesehen zu haben? Sie haben die renommiertesten und beeindruckendsten Wellnesswelten des Landes, die alle Wohlfühl- und Beautystücke spielen, genossen und denken, was soll da noch kommen? Und es gibt sie doch: Die außergewöhnlichen Geheimtipps abseits des Wohlfühl-Mainstream, die es mehr als wert sind, erlebt zu werden. Mitten in den Bergen, in Saalbach-Hinterglemm, wird in der Alpen-Karawanserai ein Traum aus 1001 Nacht wahr. Entschleunigung ist dort wahrhaftig mehr als ein geflügeltes (Mode)Wort. Zaman heißt „Zeit“ – was auch eine Behandlung in dem orientalisch inspirierten Amber Spa des Hauses bezeichnet, trifft vor allem die Philosophie der alpin-orientalischen „Herberge“ punktgenau: Zeit neu erleben und spüren, vollkommene Entspannung und Ruhe erfahren. 2.500 m² ist das märchenhafte Amber Spa groß – eine selten großzügige Spa-Ausrichtung, bedenkt man, dass das Haus maximal 100 Gäste beherbergt. 50 (!) verschiedene Anwendungen entführen in die wohltuende Welt des Orients. „Karawansische“ Heilung verspricht das Angebot aus Yoga und Meditation, Qigong, Tai-Chi, Sufi-Trance, Massage, Kundalini, Ku Nye, Body Balm, ila Chakra Wellbeing, Pregnancy Treatment u. v. m. Ob klassische Massage oder Chakra-Treatment – jede Körper- und Energiebehandlung in der Alpenkarawanserai ist ein ganzheitliches „Entschleunigungserlebnis“. Zugegeben, nicht jeder kann sich unter dieser breiten, außergewöhnlichen Spa-Palette spontan etwas vorstellen. Doch wer es ausprobiert hat, fühlt, wie weit Wellbeing gehen kann. Spa-Gäste sind in der Alpenkarawanserai umgeben von einem klaren, modernen Design mit einem märchenhaften Flair. Orientalische Laternen verzaubern mit ihren Lichtspielen, Turkish-Delight-Naschereien entführen kulinarisch. Am Frischluft-Diwan fühlen sich Erholungsuchende königlich, während sie die nahen Berge bewundern. Der Tropic-Indoorgarten mit Regendusche und die Ruhelounge mit Skylight und offenem Kamin entführen, verführen und inspirieren. Am „Skydeck“ – der Vergleich mit den besten Plätzen eines Kreuzfahrtschiffes ist wahrlich treffend – liegt das neue Panorama-Spa. Die Berggipfel scheinen auf dem exklusiven „Wellnessdach“ zum Greifen nah. Einer der erholsamsten Plätze zwischen Himmel und Erde ist wohl die neue Finnische Altholzsauna für 15 Personen. Unter freiem Himmel kühlen die erhitzten Körper im Tauchbecken und unter den Rain Dance Duschen auf dem neuen Wellnessdeck ab. Die alpine Landschaft bildet die atemberaubende Kulisse, während die Erholungsuchenden im Himmelbett im Dach-Schilfgarten Platz nehmen oder im Panorama-Ruheraum traumhafte Aussichten genießen. Die Masseure verlegen an warmen Herbsttagen ihre wohltuenden Behandlungen kurzerhand auf die herrliche Beauty-Terrasse. Sonnenanbeter genießen bis spät in den Herbst die Naturschauspiele am Naturbadeteich. Latschen und Zedern, Almrausch und Wacholder bilden die gleichermaßen einladende wie duftende Kulisse am Karawanserai-See.

Erholung im Hier und Jetzt – Time Design

 

Ist es nicht so, dass Erholungsuchenden keine Stunde schlagen sollte? Anders, als vielerorts üblich, sind in der Alpenkarawanserai alle Saunen bereits um neun Uhr in Gange. Wer möchte, genießt seine Wellness-Auszeit den ganzen Tag im Bademantel – auch das Mittagessen und den Nachmittagskaffee. Dienstags und freitags hält das Amber Spa bis 22 Uhr geöffnet. Das außergewöhnliche orientalisch-alpine Haus geht sogar so weit, für seine Gäste die Zeit zu „designen“. Mit der Uhr, die Zeit hat, lassen sich vom Alltag Gestresste und Gehetzte auf eine völlig neue Erfahrung ein. Die Uhren in der Alpenkarawanserai haben keine Ziffern. Ein in Farben eingeteilter Tag gibt Orientierung in Tagen der zeitlosen Entschleunigung.

 

Handgeschöpfte Seifen und naturbelassene Körperöle

 

Bleibt uns noch der Blick in die „Seifenküche“ der Alpenkarawanserai. Schon beim Empfang wird den Ankömmlingen in der orientalischen „Herberge“ zum wärmenden Begrüßungstee eine Auswahl an duftenden Naturseifen überreicht – das Beste, das die alpine Natur zu bieten hat. Lavendel, Heublumen oder Wiesenkräuter, … – jeder Gast sucht sich seine handgeschöpfte Lieblingsseife aus. Es ist die persönliche Leidenschaft der Gastgeber Elisabeth Breitfuß und Stefan Sommerbichler, hochwertigste Seifen und Körperöle herzustellen. „Die Verwendung natürlicher Wirkstoffe bedeutet für uns zum Ausdruck gebrachte Ehrlichkeit und Bodenständigkeit“, so die beiden. In der Spa-Oase kommen die Wellnessgäste in den Genuss der Naturöle und Seifen – selbstverständlich immer mit dem persönlichen Lieblingsduft.

 

Im „Ent“-Spannungsfeld zwischen Orient und Okzident entsteht in der Alpenkarawanserai ein völlig neues, inspirierendes Urlaubserlebnis. Wellnessreisende tauchen in die moderne Interpretation eines uralten Beherbergungskonzepts aus Persien ein. Die prachtvolle, herbstliche Natur Saalbach-Hinterglemms – das beeindruckende Wander- und Bikegebiet – tut das Übrige, um zu innerer Ruhe zu finden.

Kundeninformation
Alpen-Karawanserai Time Design Hotel
Dorfstrasse 222
5754 Saalbach HinterglemmTelefon: 0043 6541 6497
Fax: 0043 6541 6497-68
www.alpen-karawanserai.atwelcome@alpenkarawanserai.at

(more…)