Archive for the ‘Österreich’ Category

Herbstzeit ist Aktivzeit in Bad Füssing: Wenn sich die Blätter bunt färben, sind in dem Kurort gesunde Bewegung, Top-Kultur und wohltuende Entspannung angesagt

August 14, 2015
Schach im Park - Kurpark Bad FüssingSchwitzstube - Johannesbad Therme
Im Herbst zeigt sich die Natur von einer ihrer schönsten Seite. Wenn die brütend heißen Sommertage vorbei sind, leben in dem bayrischen Kurort Bad Füssing die aktiven Urlaubsgäste auf. Sie nutzen die wärmenden Sonnenstrahlen, um zu Fuß oder mit dem Fahrrad die bunte Herbstnatur zu durchstreifen. Ein Spaziergang im Kurpark tut dem Körper und der Seele gut. (more…)
Werbeanzeigen

400 Verwöhnminuten im exklusiven SPA inklusive

Januar 29, 2015
Pärchen im Whirlpool SPA Gesichtsbehandlung
Anspruchsvolle Wellnessfreunde starten im Hotel Schwarzbrunn****s in Stans in Tirol in das Jahr 2015. Nicht nur, dass ihnen der „Newcomer“ unter den Top-Wellnesshotels Österreichs 3.000 m² Spa de luxe zu Füßen legt. Bis 14. Februar 2015 sind Wellnessbehandlungen im Wert von 600 Euro im Zimmerpreis inklusive – das sind bis zu fünf Verwöhnbehandlungen, die nach Lust und Laune aus dem umfangreichen SPA-Angebot des exklusiven Wellnesshotels gewählt werden können. Damit die Neujahrsvorsätze schnell umgesetzt werden, hat das Schwarzbrunn-Team auch ein Aktivprogramm im Talon: Bodyfit-Circuit-Training, Wirbelsäulen-Balance, Stretching, Aqua-Fitness, Aqua-Balance, Smovey Walking, Nordic Walking, Wanderungen u. v. m. sind im Wellnesspackage ebenfalls inklusive. (more…)

Jedem sein eigenes SPA!

Januar 27, 2015
Außenansicht mit Aureus SPA Winter Juniorsuite
Der Zürserhof*****s ist der beste Beweis, dass sich in einem Fünfsternesuperiorhotel auch Familien rundum wohl fühlen können. Mehr noch: Das neue Family SPA des luxuriösen Urlaubsdomizils am Arlberg legt Kids und Teens ihr maßgeschneidertes Wohlfühlreich zu Füßen. Erwachsenen ab 16 Jahren bietet der Zürserhof seit wenigen Wochen mit dem neuen Aureus SPA ein unvergleichlich exklusives Wellness- und SPA-Highlight, das weit über die Grenzen des Arlbergs hinaus seinesgleichen sucht.
(more…)

Ein Meilenstein am Arlberg: Das neue Aureus SPA des Hotels Zürserhof

November 30, 2014
Entspannung Aureus Spa Logo
Fünf Sterne Superior und das neue Aureus SPA, das viele Grenzen sprengen wird: So startet das Ski und SPA Resort Zürserhof in einen luxuriösen Winter. Seit Jahrzehnten ist der Zürserhof unbestritten einer der exklusivsten Plätze am Arlberg. Direkt an der Piste lässt sich dort ein elegantes, anspruchsvolles Publikum aus der ganzen Welt auf höchstem Niveau verwöhnen. Am 29. November 2014 öffnet das neue Aureus SPA erstmals seine Pforten zu einer unvergleichlich exklusiven Wellness- und Verwöhnwelt. Über 1.700 m² und zwei Ebenen erstreckt sich das neue SPA des Zürserhofs. (more…)

Gradonna****S für Wintergenießer: Ein bisschen Spa muss sein

Oktober 17, 2014
Chalets in der Winterlandschaft
Wellnesspaket
Das Gradonna****S Mountain Resort in Kals am Großglockner ist der Genusstipp für ein paar Tage Winterwellness „hoch über dem Alltag“. Mit seinem 3.000 m2 großen Spa lässt das 4-Sterne-Lifestylerefugium niemanden kalt.
(more…)

Im Hotel Hochfirst „schneit“ es Sterne und luxuriöse Extras: Skiopening am 13. November 2014

Oktober 5, 2014
Outdoorpool
Hotelansicht bei Dämmerung
Der Saisonstart im Alpen-Wellness Resort Hochfirst wird 2014 besonders fulminant: Fünf Sterne krönen seit wenigen Wochen die exklusive Urlaubswelt der Familie Fender, aufwendig und luxuriös gestaltete neue Wohnwelten erwarten die Gäste, die Köstlichkeiten aus der Küche haben Haubenniveau erreicht und Exquisites steht zu den Feierlichkeiten zum 80-Jahre-Jubiläum ins Haus. Am 13. November 2014 geht es los.

 

Fünf Sterne für das „erste“ Haus im Ötztal

Seit 80 Jahren werden im Hotel Hochfirst Gäste von Nah und Fern nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Heute ist das Alpen-Wellness Resort im Top Quality Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl eine der exklusivsten und besten Adressen im Ötztal. „Bewiesen“ ist das spätestens seit der fünfte Stern über dem Hochfirst leuchtet. Es sind der gediegene Luxus, die stilvolle Tiroler Gemütlichkeit, der professionelle, zuvorkommende Service und viele exquisite Wohlfühlextras, die das Fünfsternehotel Hochfirst auszeichnen: Anspruchsvolle Skifahrer schätzen die Traumlage direkt an der Piste in einem der schneesichersten Skigebiete. Genießer lieben die grandiosen Ausblicke auf die umliegenden 3.000er Gipfel in der Hochfirst Lounge und im beheizten Outdoorpool. Auf 1.500 m² bietet das Alpen Spa jeden Wellnessluxus, die Beautyfarm verwöhnt mit exklusiven Treatments von Clarins und Ligne ST Barth. Vor der urigen Tiroler Saunahütte schimmert die faszinierende Winterlandschaft, im Inneren breitet sich entspannende Wärme aus. Köstlichkeiten auf Haubenniveau aus der regionalen und internationalen Küche, von vegetarischen Gerichten bis hin zu Gourmet-Menüs erfreuen die Feinschmecker. Im Weinkeller des Hauses lagern erlesene Tropfen aus den besten Anbaugebieten der Welt. Vor dem Haus parken die Porsche Panamera. Als Porsche-Partner-Hotel kann das Hochfirst seinen Gästen eine unvergessliche Probefahrt anbieten. Unaufdringlich und charmant liest das Team im Hochfirst seinen Gästen beinahe die Wünsche von den Augen ab.

 

Neue exquisite Wohnwelten vom Feinsten

Sie erinnern sich richtig: Genau vor einem Jahr wurde ein Großteil der Zimmer und Suiten im Alpen-Wellness Resort Hochfirst großzügig umgebaut und im Luxusstandard ausgestattet. Jetzt setzt das Fünfsterneresort noch einen drauf: Zum Winterstart 2014 ziehen die ersten Gäste in weitere neue Wohnwelten und luxuriöse Panoramasuiten ein. Mehr Luxus geht kaum. Aufwendige Holzarbeiten geben den neuen Zimmern und Suiten neben jeder Menge Gemütlichkeit ein äußerst edles Flair. Große luxuriöse Bäder mit Badewannen und Duschen garantieren VIP-Feeling in den neuen Topzimmern. Die edlen Panoramasuiten sind mit hochwertigsten Tischlerarbeiten aus 200 Jahre altem Holz versehen. Glaselemente, die bis zum Boden reichen, geben den Blick auf die imposante Bergwelt frei. Selbstverständlich sind auch in den Luxussuiten die Bäder mit Eckbadewanne, Dusche und Infrarotkabine ein Hochgenuss.

 

Winter Relaxtage (13.11.–20.12.14)

Leistungen: 5 T wohnen inkl. aller Hochfirst-Wohlfühlleistungen, 1 x Ganzkörpermassage, 1 x Pediküre, 1 x Maniküre, 1 x Tiroler Steinölbad, 1 x Teilmassage – Preis p. P.: ab 900 Euro

 

Neuer Küchenchef kocht auf Haubenniveau
Limited Wein-Edition zum Jubiläum

Köstlich geschmeckt hat es im Hotel Hochfirst schon immer. In seinem Jubiläumsjahr macht das Gourmethotel seinen Gästen aber noch eine besondere Freude. Der neue Chef de Cuisine verwöhnt von früh bis spät auf Haubenniveau. Jeden Abend haben Feinschmecker die Gelegenheit, ein Sechs-Gänge-Dinner mit regionalen und internationalen Gerichten zu genießen. Im À-la-carte-Restaurant „Gourmetstüberl“ werden zusätzlich Spitzenkreationen und Gourmetmenüs des Haubenkochs serviert (gegen Aufpreis). Der österreichische Topwinzer Gernot Heinrich kreiert jährlich und exklusiv den „Hauswein“ für das Hochfirst. Die „Selektion 2013“ besteht aus den Rebsorten Merlot und Blaufränkisch. Ernst Triebaumer zeichnet für den Hochfirst Chardonnay verantwortlich.

 

Skiopening am 13. November 2014

Ein Glück, dass die neue exklusive Urlaubswelt im Hochfirst schon in wenigen Wochen ihre Türen öffnet. Die Lage in einem der schneesichersten Skigebiete macht es möglich. Das Alpen-Wellness Resort liegt direkt an der Skipiste. Ein Zubringerlift führt in ein Skigebiet mit ca. 110 Pistenkilometern, gespickt mit unvergleichlichen Highlights. Oben auf über 3.000 Metern auf dem Wurmkogel thront auf einem schmalen Grat der Top Mountain Star, eine rundum verglaste Panoramabar – ein Muss für jeden Skifahrer. Diese gibt eine wahrhaft grenzenlose Sicht auf die Ötztaler Alpen bis hin zu den berühmten Dolomiten frei. Die Hohe Mut zählt zu den schönsten Aussichtsbergen Tirols. Eine komfortable Kabinenbahn bringt Wintersportler und Fußgänger in nur neun Minuten zur Bergstation: 21 Dreitausender und ihre Gletscher warten oben auf die staunenden Besucher. Ebenfalls nur neun Minuten dauert eine Fahrt mit dem Top Express. Die Achterkabinenbahn verbindet die Skigebiete Obergurgl und Hochgurgl zu grenzenlosem Pistenfeeling. Direkt hinter dem Hotel Hochfirst können Kinder am Anfängergelände mit ihren Skilehrern spielerisch das Skifahren lernen. Die Ganztagesbetreuung durch die Kinderskischule Obergurgl gibt den Eltern die Möglichkeit, das traumhafte Skigebiet voll und ganz auszukosten oder im exklusiven Alpen Spa zu entspannen. Auch der Skischul-Sammelplatz befindet sich direkt hinter dem Hotel. Herrliche Berge, einmaliges Panorama, gesunde und erfrischende Höhenluft, Sonne, Schnee und tolle Pisten soweit das Auge reicht umgeben das Hochfirst.

 

Skipauschalen (13.–29.11.14, 29.11.–20.12.14, 10.–31.01.15, 31.01.–28. 02.15, 28.02.–28.03.15, 11.–26. 04.15)

Ski- & Wellness-Package: 7 T wohnen inkl. aller Hochfirst Wohlfühlleistungen, 1 x Teilmassage, 1 x Bergkräuterbad, 6-Tages-Skipass – Preis p. P.: ab 1.291 Euro je nach Saison und Zimmerkategorie

Kundeninformation
Alpen-Wellness Resort Hochfirst

6456 Obergurgl

Telefon: +43/(0)5256/63250
Fax: +43/(0)5256/63030
www.hochfirst.com

Ihr Ansprechpartner
Familie Karl Fender
info@hochfirst.com

Power für das Immunsystem: Stärkung der Selbstheilungskräfte in der Villa Vitalis

September 17, 2014
Ruheliege in der Relaxgalerie
Personal Trainer Medical Fitness
Ob es uns gefällt oder nicht: Die „Schnupfenzeit“ steht vor der Tür und unser Immunsystem wird alle Hände voll zu tun haben, uns fit zu halten. Doch nicht nur das: Symptomen wie Allergien, Heuschnupfen, Infekten, Immunstörungen und Darmerkrankungen u. v. m. beugt ein gut funktionierendes Immunsystem vor. Grund genug diesem wichtigen Regulationsmechanismus in unserem Körper große Aufmerksamkeit zu schenken und unsere Selbstheilungskräfte zu stärken. (more…)

Hinter den Kulissen alpiner Gourmetadressen

August 17, 2014

Der Verein Kulinarik & Kunst St. Anton am Arlberg setzt einen neuen, diesmal gänzlich kulinarischen Höhepunkt im „Welt-Dorf“ auf dem Arlberg! Mit Beginn der kommenden Wintersaison 2014/2015 inszenieren die Betreiber von Tannenhof, Arlberg Hospiz, Schwarzer Adler, Der Waldhof und Hotel Sonnbichl nämlich eine Art Making-of der kreativen Alpinküche, das Gästen einen außergewöhnlichen Blick hinter die kulinarischen Kulissen der Spitzengastronomie beschert: Chef’s Table war gestern – heute ist „Kitchen unplugged“ voll im Trend! Dabei dringen die Gäste ins Allerheiligste der meist mit Hauben dekorierten Küchen-Maestros vor – quasi zu den Wurzeln des feinen Geschmacks, in die Küche, wo die Spitzenköche hochwertige Rohstoffe und erlesene Zutaten zu einem kulinarischen Gesamtwerk zusammenfügen. Inmitten von feinen Düften können die Gäste dann den Küchenchefs ganz genau auf die Finger schauen – zumindest für die Dauer eines Ganges! (more…)

Orientalische Wellnessträume im alpinen Herbst: Wer es selbst erlebt hat, weiß, wovon die Insider schwärmen

April 2, 2014
Hammam und RegenduscheKosmetik
Sie meinen in Sachen Wellness alles gesehen zu haben? Sie haben die renommiertesten und beeindruckendsten Wellnesswelten des Landes, die alle Wohlfühl- und Beautystücke spielen, genossen und denken, was soll da noch kommen? Und es gibt sie doch: Die außergewöhnlichen Geheimtipps abseits des Wohlfühl-Mainstream, die es mehr als wert sind, erlebt zu werden. Mitten in den Bergen, in Saalbach-Hinterglemm, wird in der Alpen-Karawanserai ein Traum aus 1001 Nacht wahr. Entschleunigung ist dort wahrhaftig mehr als ein geflügeltes (Mode)Wort. Zaman heißt „Zeit“ – was auch eine Behandlung in dem orientalisch inspirierten Amber Spa des Hauses bezeichnet, trifft vor allem die Philosophie der alpin-orientalischen „Herberge“ punktgenau: Zeit neu erleben und spüren, vollkommene Entspannung und Ruhe erfahren. 2.500 m² ist das märchenhafte Amber Spa groß – eine selten großzügige Spa-Ausrichtung, bedenkt man, dass das Haus maximal 100 Gäste beherbergt. 50 (!) verschiedene Anwendungen entführen in die wohltuende Welt des Orients. „Karawansische“ Heilung verspricht das Angebot aus Yoga und Meditation, Qigong, Tai-Chi, Sufi-Trance, Massage, Kundalini, Ku Nye, Body Balm, ila Chakra Wellbeing, Pregnancy Treatment u. v. m. Ob klassische Massage oder Chakra-Treatment – jede Körper- und Energiebehandlung in der Alpenkarawanserai ist ein ganzheitliches „Entschleunigungserlebnis“. Zugegeben, nicht jeder kann sich unter dieser breiten, außergewöhnlichen Spa-Palette spontan etwas vorstellen. Doch wer es ausprobiert hat, fühlt, wie weit Wellbeing gehen kann. Spa-Gäste sind in der Alpenkarawanserai umgeben von einem klaren, modernen Design mit einem märchenhaften Flair. Orientalische Laternen verzaubern mit ihren Lichtspielen, Turkish-Delight-Naschereien entführen kulinarisch. Am Frischluft-Diwan fühlen sich Erholungsuchende königlich, während sie die nahen Berge bewundern. Der Tropic-Indoorgarten mit Regendusche und die Ruhelounge mit Skylight und offenem Kamin entführen, verführen und inspirieren. Am „Skydeck“ – der Vergleich mit den besten Plätzen eines Kreuzfahrtschiffes ist wahrlich treffend – liegt das neue Panorama-Spa. Die Berggipfel scheinen auf dem exklusiven „Wellnessdach“ zum Greifen nah. Einer der erholsamsten Plätze zwischen Himmel und Erde ist wohl die neue Finnische Altholzsauna für 15 Personen. Unter freiem Himmel kühlen die erhitzten Körper im Tauchbecken und unter den Rain Dance Duschen auf dem neuen Wellnessdeck ab. Die alpine Landschaft bildet die atemberaubende Kulisse, während die Erholungsuchenden im Himmelbett im Dach-Schilfgarten Platz nehmen oder im Panorama-Ruheraum traumhafte Aussichten genießen. Die Masseure verlegen an warmen Herbsttagen ihre wohltuenden Behandlungen kurzerhand auf die herrliche Beauty-Terrasse. Sonnenanbeter genießen bis spät in den Herbst die Naturschauspiele am Naturbadeteich. Latschen und Zedern, Almrausch und Wacholder bilden die gleichermaßen einladende wie duftende Kulisse am Karawanserai-See.

Erholung im Hier und Jetzt – Time Design

 

Ist es nicht so, dass Erholungsuchenden keine Stunde schlagen sollte? Anders, als vielerorts üblich, sind in der Alpenkarawanserai alle Saunen bereits um neun Uhr in Gange. Wer möchte, genießt seine Wellness-Auszeit den ganzen Tag im Bademantel – auch das Mittagessen und den Nachmittagskaffee. Dienstags und freitags hält das Amber Spa bis 22 Uhr geöffnet. Das außergewöhnliche orientalisch-alpine Haus geht sogar so weit, für seine Gäste die Zeit zu „designen“. Mit der Uhr, die Zeit hat, lassen sich vom Alltag Gestresste und Gehetzte auf eine völlig neue Erfahrung ein. Die Uhren in der Alpenkarawanserai haben keine Ziffern. Ein in Farben eingeteilter Tag gibt Orientierung in Tagen der zeitlosen Entschleunigung.

 

Handgeschöpfte Seifen und naturbelassene Körperöle

 

Bleibt uns noch der Blick in die „Seifenküche“ der Alpenkarawanserai. Schon beim Empfang wird den Ankömmlingen in der orientalischen „Herberge“ zum wärmenden Begrüßungstee eine Auswahl an duftenden Naturseifen überreicht – das Beste, das die alpine Natur zu bieten hat. Lavendel, Heublumen oder Wiesenkräuter, … – jeder Gast sucht sich seine handgeschöpfte Lieblingsseife aus. Es ist die persönliche Leidenschaft der Gastgeber Elisabeth Breitfuß und Stefan Sommerbichler, hochwertigste Seifen und Körperöle herzustellen. „Die Verwendung natürlicher Wirkstoffe bedeutet für uns zum Ausdruck gebrachte Ehrlichkeit und Bodenständigkeit“, so die beiden. In der Spa-Oase kommen die Wellnessgäste in den Genuss der Naturöle und Seifen – selbstverständlich immer mit dem persönlichen Lieblingsduft.

 

Im „Ent“-Spannungsfeld zwischen Orient und Okzident entsteht in der Alpenkarawanserai ein völlig neues, inspirierendes Urlaubserlebnis. Wellnessreisende tauchen in die moderne Interpretation eines uralten Beherbergungskonzepts aus Persien ein. Die prachtvolle, herbstliche Natur Saalbach-Hinterglemms – das beeindruckende Wander- und Bikegebiet – tut das Übrige, um zu innerer Ruhe zu finden.

Kundeninformation
Alpen-Karawanserai Time Design Hotel
Dorfstrasse 222
5754 Saalbach HinterglemmTelefon: 0043 6541 6497
Fax: 0043 6541 6497-68
www.alpen-karawanserai.atwelcome@alpenkarawanserai.at

(more…)

Ein Wintertag im Zauber des Orients: Die ORIENTAL WORLD des SPA Resorts Therme Geinberg entführt in die Wärme des Morgenlands

März 11, 2014
DampfgrotteGeinberg5_Chai Oriental Teebar
Ein verlockender Gedanke: Dem Schnee und der Kälte entfliehen und sich auf eine wohltuende Reise in das Morgenland begeben. Genau das ma (more…)